Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist wie ein Chamäleon und äußert sich in unterschiedlichster Symptomatik. Erst mehrere Befunde ergeben oftmals ein klares Bild und zeigen damit einen Ausweg für viele Betroffene aus ihrer schmerzlichen Misere auf.

Einige der häufigsten Beschwerden sind:
  • Eingeschränkte Mundöffnung

  • Kiefergelenkknacken und/ oder -reiben

  • Kopfschmerzen

  • Rückenschmerzen und Verspannungen

  • Schwindel

  • Ohrgeräusche (Tinitus)

  • Zahnhartsubstanzverlust durch Knirschen und Pressen

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Beschwerden haben sprechen Sie und an. Gerne analysieren wir die Probleme und erarbeiten ein passendes Konzept mit Ihnen.